Neue Wege gehen ...

 

EINLADUNG AN ALLE MENSCHEN

 

Freitag, 24. Juni 2016 um 19 Uhr

Weltweite Friedensmeditation - wo immer Du auch bist!

 

Siehe auf der Website: TERMINE & MEDITATIONEN

 

 

 

 

In Salzburg:

 

Treffpunkt ab 18:15 am Domplatz - wir singen Friedenslieder mit Moni Müksch 

 

Meditation: um 19 Uhr in der Krypta im Dom

Eintritt frei!

 

Anschließend lassen wir den Abend musikalisch am Domplatz ausklingen.

Ende ca. um 21 Uhr (Regenschirm mitnehmen!)

 

Das ganze Programm siehe unter TERMINE auf der Website: 

Bitte zeige Präsenz und unterstütze uns!

Wir freuen uns auf Dich! ☺ 

 


Neue Wege gehen.....

Lasst uns miteinander neue Wege gehen!

Für ein Leben in Frieden, Freiheit, Gesundheit, Achtung & Respekt 

und bedingungsloser Liebe allen Wesen gegenüber!

 

Seht wie wundervoll es ist , wenn sich die Menschen miteinander verbinden!

Schaut euch die Videos an!

Internationale Freundschaft 2016: 

Den Schluss hätte ich anders gestaltet!

Anstatt: Wir wollen keinen Krieg - hätte ich gesagt: WIR WOLLEN FRIEDEN!

Erklärung: Das Universum kennt die Verneinung nicht ....

 

Lasst uns GRENZENLOS LIEBEN: 

Sind Arbeitsplätze wirklich so wichtig?

 

Immer wieder werden wir darauf hingewiesen, 

wie wichtig es doch ist, dass die Menschen einen Arbeitsplatz haben.

 

Der Arbeitsplatz ist meist der Mittelpunkt unseres Lebens.

So wird es uns jedenfalls suggeriert!

 

Und wenn wir keine Arbeit haben, 

dann werden wir von der Gesellschaft als Menschen zweiter Klasse angesehen.

 

Kaum jemand macht sich jedoch Gedanken darüber,

wie sehr wir dadurch versklavt, getrennt und vom Wesentlichen abgelenkt werden.

 

Und was haben wir davon?

 

Gerade mal so viel, dass wir einigermaßen "über die Runden" kommen.

 

Und für den Luxus, den wir uns davon kaufen können 

(Urlaub, Reisen, schönes Auto, diverse Geräte und Spiele für unsere UNTERhaltung, usw.) 

haben wir kaum Zeit, da wir ja arbeiten müssen.

 

Unseren (hart verdienten!!) "Lebensabend" können wir meist kaum noch genießen, 

weil das Geld kaum reicht und wir oftmals körperlich sehr geschwächt sind.

 

Und wer profitiert davon?

Die Reichen werden immer noch reicher!

UMDENKEN IST ANGESAGT!

 

Lasst uns erkennen, was wirklich wichtig ist!

Ein schönes, gemütliches Zuhause, gute und gesunde Nahrung und Wasser, Kleidung, 

gesundheitliche Hilfe (Spitäler, Ärzte, Heilpraktiker, usw.) und ein herzliches Miteinander, 

wo jeder jeden bedingungslos liebt, achtet, respektiert und hilft 

... und ausreichend Zeit für das alles!!!

 

Alles in Allem: DAS LEBEN GENIEßEN und einfach LEBEN!

 

Dies alles ist UNSER ALLER GEBURTSRECHT 

und hat für jeden Menschen KOSTENFREI zur Verfügung zu stehen!

 

Wenn wir nun also unseren Fokus darauf richten, dass wir Alle alles haben, wessen wir bedürfen, 

dann können wir aus dem "Hamsterrad" aussteigen!

 

Setzen wir unsere Arbeitskraft für uns selbst ein, wo jeder für die Allgemeinheit das macht, 

was er gut kann und wo jeder überall mithilft, um ein gutes Leben für Alle zu gewährleisten, 

ohne dafür mit Geld bezahlt werden zu müssen.

 

Mit der heutigen Technik (Computer, Roboter, Maschinen, usw.) 

und mit unserem bereitwilligen Einsatz ist dies möglich!

 

MITEINANDER können wir das alles FÜREINANDER erschaffen!

Alles, was wir uns erDENKEN können,

das können wir auch erSCHAFFEN!

 

Lasst es uns TUN! ► JETZT!

 

Seid gesegnet, behütet und beschützt!

NAMASTE 

Bitte verbreitet diese Gedanken!

Je mehr Menschen sich damit beschäftigen, desto schneller können wir das alles umsetzten!

DANKESCHÖN

 

Text & Bilder von Manuela Gaiswinkler

 

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0